Zero Waste-Blog

Artikel rund um die ReMap

Die Szene wächst, die Themenschwerpunkte ändern sich. Hier kannst Du noch mehr Details über Dir bekannte Initiativen erfahren oder Wissenswertes lesen.Jeden Monat küren wir ein neues Projekt zur Initiative des Monats - außerdem kannst Du wichtige Neuigkeiten zur Abfallvermeidung nachlesen.

Initiative des Monats

1622678497

Kulturlabor Trial & Error e.V.

Kultur im Labor: Was da wohl alles entsteht? Schaut es euch an im Kulturlabor Trial & Error e.V. Das ist ein Berliner Kollektiv, welches sich für eine kreative und vor allem nachhaltige Zukunft einsetzt. Das Kollektiv besteht aus Pädagog:innen, Designer:innen, Medien Aktivist:innen, Künstler:innen sowie Gärtner:innen.

weiterlesen
Crop Original Bp1530889338 Anstiftungslogo Farbig 72dpi 300x300

Die Anstiftung wird Initiative des Monats!

Wir küren aus dem Projekt „Berlins Weg zu Zero Waste“ wieder die Initiative des Monats – dies Mal: die Anstiftung! Die Anstiftung fördert, vernetzt und erforscht Räume und Netzwerke zum Selbermachen, insbesondere zum Thema Reparieren. Ihr wollt mehr wissen?

weiterlesen
Img 20211016 143410

Online Repair Cafés werden Initiative des Monats

Weil sie geholfen haben, die Repair Bewegung durch den Lockdown zu bringen und neue Möglichkeiten der Reparatur Unterstützung ermöglichen, möchten wir vor allem Online Repair Cafés und digitale Reparatur Initiativen als Zero Waste Initiative des Monats auszeichnen.

weiterlesen
1622678497

Trial & Error e.V. wird Initiative des Monats im September

Zum neuen Start unseres letzten Kampagnenzeitraums „Repair“ küren wir aus dem Zero Waste Projekt wieder die Initiative des Monats. Auf unserem Event „Einfluss statt Überfluss“ haben wir Jule von Trial & Error e.V. kennengelernt, welche uns mit ihren Projekten überzeugt hat, Initiative des Monats zu werden.

weiterlesen
Bsr 0035 057 Betterworldcup Rdax 750x750 85

Better World Cup wird Initiative des Monats August!

Pro Tag werden in Berlin knapp 460.000 Coffee To Go Becher verbraucht. (Quelle: BSR) Nicht, dass diese Becher eine durchschnittliche Nutzungszeit von nur rund 5 Minuten haben, sie produzieren auch enorm viel Müll und benötigen Ressourcen. Die Initiative Better World Cup möchte mehr Menschen dazu inspirieren, ihren eigenen Mehrwegbecher zu nutzen, um so Ressourcen und Müll einzusparen.

weiterlesen
Zero Waste Ev Beim Global Strike

Zero Waste e.V. in Berlin zur Initiative des Monats gekürt!

Das Zero Waste Projekt hat wieder eine Initiative des Monats im Juli gekürt. Dies mal der Zero Waste Verein aus Berlin!

weiterlesen
Initiative Des Monats (9)

Initiative des Monats im Juni ist Kunst-Stoffe e.V.!

Mit dem Start unseres neuen Kampagnenzeitraums steht nun abfallarmes Leben und die Zero Waste-Bewegung im Fokus. Passend dazu küren wir auch in diesem Monat einen besonders engagierten Verein zur Initiative des Monats. Im Juni ist dies Kunst-Stoffe – Zentralstelle für wiederverwendbare Materialen e.V.!

weiterlesen
Vegetable Bouillon Paste Roots Radicals2

Roots Radicals wird zur Initiative des Monats gekürt

Der Kampagnenzeitraum Lebensmittelverschwendung und -rettung neigt sich dem Ende und daher küren wir in dieser Kampagne für Mai die Roots Radical zur Initiative des Monats. Denn Roots Radicals beteiligt sich aktiv beim Kampf gegen Lebensmittelverschwendung!

weiterlesen
Logoblmr.jpg

Von Lebensmittelverschwendung und Lebensmittelrettern - Andreas Weg zum Bündnis Lebensmittelrettung

Unsere Abfallberaterin Andrea engagiert sich auch gegen Lebensmittelverschwendung. Wie sie zum Bündnis LEBENSMITTELRETTUNG kam und was das Bündnis ist, berichtet sie im Blog.

weiterlesen
Initiative Des Monats (7)

Villa Pixie wird Initiative des Monats

Für den April küren wir diesmal die Initiative der Kindertagesstätte Villa Pixie in Karlshorst, mit der sie sich gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung eingesetzt haben.

weiterlesen
2021 02 19 Restlos Glücklich School Lunch Webinar behind The Scenes Nina Begrüßt Die Schüler Innen

Projekt „School Lunch“ von Restlos Glücklich ist unsere Zero Waste Initiative des Monats

Das tolle Projekt „School Lunch“ von Restlos Glücklich e.V. aus Berlin ist unsere Zero Waste Initiative des Monats März 2021.

weiterlesen
Sneaker 1

Sneaker Rescue

Insgesamt werden in Deutschland 1,35 Millionen Tonnen im Jahr an Textilien aussortiert. Keine verwunderliche Menge wenn man bedenkt, dass sich die Kleidungsproduktion zwischen den Jahren 2000 und 2014 fast verdoppelt hat und jede*r Deutsche im Durchschnitt 60 neue Stücke pro Jahr kauft. Einiges davon wird wahrscheinlich sogar nie etwas anderes als die Wände des Kleiderschranks sehen.

weiterlesen
Tauschmobil

Initiative des Monats: Das Tauschmobil

Das Tauschmobil von Gabi Rimmele auf dem Wochenmarkt in der Seelower Straße gibt es mittlerweile schon seit einer ganzen Weile. 2022 feierte die Besitzerin ihr zehnjähriges Bestehen. Ich habe das Tauschmobil besucht und mit Frau Rimmele ein kurzes Interview führen können.

weiterlesen
2019 08 09 Restlos Glücklich Joris Felix 043[1]

Restlos Glücklich e.V.

Restlos Glücklich ist ein gemeinnütziger ´Berliner Verein´, der sich mit Aktionen und Workshops aktiv gegen die Verschwendung von Lebensmitteln engagiert. Die Steigerung der Wertschätzung für Lebensmittel steht dabei im Mittelpunkt. In sogenannten „School Lunch Workshops“ lernen Kinder beispielsweise spielerisch wie wichtig ein respektvoller Umgang mit unseren Lebensmitteln ist.

weiterlesen
Garbage 1255244  340

"Deutschland plastikfrei"

Die tagtäglich anfallenden Mengen an Plastikmüll & -verpackungen stellen eine enorme Belastung für die Umwelt dar. Ein Teil dieser Abfälle finden sich leider allzu häufig unachtsam weggeworfen in der Natur wieder und können dort erheblichen ökologischen Schaden anrichten. Optionen, um dieser Problematik als Verbraucher mit einem bewussten Einkauf zu begegnen, bietet die interaktive Karte "Deutschland plastikfrei".

weiterlesen
Foto3 4

Leila, die Bibliothek der Dinge

Ob Buch, Backautomat oder Campingzelt: Waren zu produzieren kostet Ressourcen wie Wasser, Energie und Rohstoffe. Der Leihladen Leila hat eine Idee für den verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Ressourcen.

weiterlesen